Schnelle Linderung bei Ekzemen und Hautreizungen

Behandeln Sie Ihre Haut mit eXXema

Worin bestehen die Symptome eines Ekzems?


Mit dem allgemeinen Begriff "Ekzem" bezeichnet man eine Reihe von nicht ansteckenden Entzündungskrankheiten der Haut. Die Symptome können als kurzzeitige Reaktion auftreten und nur wenige Stunden oder Tage andauern. In anderen Fällen bleiben die Symptome über längere Zeiträume bestehen.


Die Erkrankung äußert sich oft durch trockene, juckende Haut, kommt aber in vielen Formen vor und variiert zwischen Betroffenen stark. Ekzeme können in jedem Lebensalter auftreten und kommen bei Säuglingen und Kindern am häufigsten vor.


Möglicherweise haben Sie ein Ekzem, wenn Sie folgende Symptome feststellen:


-   Juckreiz und Brennen der Haut, was sich nachts verschlimmern kann
-   Trockene, rötliche Haut
-   Kleine, erhabene Stellen, die Flüssigkeit enthalten können und nach dem Aufkratzen verkrusten
-   verdickter, trockener und schuppiger Hautbereich
-   Kinder/Erwachsene: typischerweise im Gesicht, am Nacken und in den Kniekehlen, an der Innenseite der Ellbogen und an den Knöcheln
-   Säuglinge/Babys: typischerweise auf der Stirn, an den Wangen, Unterarmen, Beinen, auf der Kopfhaut und am Nacken
-   Kälte- und Wärmeempfindlichkeit (Ausschläge)
-   Asthma, Heuschnupfen in Kombination mit Hautreizungen
Eczemas are usually quite uncomfortable but not dangerous or life threatening.


Ekzeme sind üblicherweise ziemlich unangenehm, aber nicht gefährlich oder lebensbedrohend.


Warten Sie nicht zu lange, bevor Sie Ihre Ekzeme und Hautreizungen mit eXXema Creme behandeln.